Bei dem in der Sternegastronomie ausgebildeten Profikoch Valentin Vögele dreht sich alles um besondere Geschmackserlebnisse. So entstanden acht außergewöhnliche Gewürzmischungen, die perfekt alles aus der Erde, der Luft, dem Wasser und der Weide auf das nächste geschmackliche Level heben.

Gourmetpulver

Das Konzept

Am Anfang war die Idee, Gewürzmischungen zu entwickeln, die alle Produkte in ihrem eigenen Geschmack optimal unterstützen. Ein Erfolgsrezept außergewöhnlicher Gourmetküche ist, Gewürze so einzusetzen daß sie perfekt mit den Produkten harmonieren, ohne daß diese zu sehr im Vordergrund stehen. Unter diesem Aspekt entstanden acht in sich harmonische Gewürzmischungen mit einem sehr unterschiedlichen, besonderen Aromenspektrum. Sie können daher für die verschiedensten Gerichte eingesetzt werden. Ob Fleisch, Fisch, Gemüse, Suppen, Soßen oder Dips – mit diesem Gewürzbaukasten decken Sie einen großen Bereich Ihrer Gewürzvorstellungen ab. Ihrer Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Die Umsetzung

Für beste Produkte nur die besten Zutaten. Das Gourmetpulver wird ausschließlich aus den hochwertigsten Zutaten, z.B. persischem Coupe-Safran, bestem Tellicherrypfeffer oder baskischem Chilli (Pimente Espelette) hergestellt. Auf die Zugabe von Salz, raffiniertem Zucker, Knoblauch, Aromastoffen und Kräutern wurde bewusst verzichtet.

Die Mission

Nach meinem Motto „Geschmack braucht das Land“ möchte ich bei so vielen kochbegeisterten Menschen wie möglich etwas dazu beitragen, dass sie ihren Gerichten leichter als bisher eine besondere Note geben können.

Jetzt bestellen

Black

Herstellung:

Diese Gewürzmischung lebt von der Ausgewogenheit der Schärfe, Süße und Säure. Ein Muss für jeden Fleischliebhaber. Auf die Zugabe von Salz, Knoblauch, Kräutern oder Aromastoffen wurde bewusst verzichtet.

Geschmack:

Schärfe wird durch den Einsatz der passenden Süße erst zum Geschmacksfeuerwerk. Dafür sorgen zum einen ungarischer Paprika, Piment, Tellicherry Pfeffer und Piment d’Espelette Chili und zum anderen der Karamellgeschmack des Kokosblüten-Zuckers, das besondere, leicht süßliche Aroma der Erdmandel und dem leichten Knoblauchgeschmack des Asant.

Verwendung:

Das perfekte Gewürz für alles, was mit Fleisch zu tun hat. Ob Gehacktes, Geschmortes, Gebratenes oder Gegrilltes, hier braucht es die kräftig würzigen Aromen dieser starken Gewürzmischung. Testen Sie es auch mit Pilzen, den für uns besten Fleischersatz. Sie werden überrascht sein!

Zutaten:

Ungarischer Paprika, Piment, Kokosblütenzucker, Tomaten, Mandeln, Sumach (Sumach, 7% Salz), Tellicherry Pfeffer, Koriander, Piment d’Espelette Chili, Asant.


Green

Herstellung:

Ein Newcomer unter den Gewürzmischungen. Durch die Verwendung des grünen Pulvers vom besten Matcha-Tee lassen sich hier neue, interessante Gerichte kreieren. Auf die Zugabe von Salz, Knoblauch, Kräutern oder Aromastoffen wurde bewusst verzichtet.

Geschmack:

Die außergewöhnlichen Aromen von Matcha-Tee, Ingwer, Limette und Kardamom schreien förmlich nach neuen, kreativen Einsätzen.

Verwendung:

Ob zur Avocado, Gurke oder Frischkäse – der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Auch zu hellem Fleisch, sowie Suppen und Soßen lässt sich dieses Gewürz extravagant kombinieren.

Zutaten:

Matcha Tee Pulver, Amchor, Lucuma, Ingwer, Limettenblätter, Kokosblütenzucker, Zitronenmyrte, Koriander.


Purple

Herstellung:

Das Pulver aus den roten Steinfrüchten der Sumachpflanze macht diese Gewürzmischung zu etwas Besonderem. In Südeuropa in vielen Gerichten ein wichtiger Bestandteil, möchten auch wir auf diese außergewöhnlichen Aromen nicht verzichten. Auf die Zugabe von Salz, Knoblauch, Kräutern oder Aromastoffen wurde bewusst verzichtet.

Geschmack:

Der besondere, fein säuerlichen Geschmack von Sumach, verfeinert mit Pulver aus sonnengereiften Tomaten, bestem ungarischen Paprika und Koriander, zeichnen diese Gewürzmischung aus.

Verwendung:

Ein hervorragendes Reis- und Salatgewürz, aber auch Linsen, Quinoa oder Humus können ausgezeichnet mit den Sumach-Aromen aufgewertet werden. Auch zu Auberginen, gebratenem Schweinefleisch oder Pulpo lässt es sich hervorragend einsetzen.

Zutaten:

Sumach (Sumach, 7% Salz), Tomaten, Paprika, Rote Bete, Lucuma, Koriander, Rosa Beeren (Schinusbeere), Tellicherry Pfeffer.


Yellow

Herstellung:

Eine einzigartige Gewürzmischung, die den Einsatz mit echtem Safran erleichtert. Durch den ausgewogenen Anteil von hochwertigstem Coupe Safran-Pulver können ganz besondere Gerichte kreiert werden. Auf die Zugabe von Salz, Knoblauch, Kräutern oder Aromastoffen wurde bewusst verzichtet.

Geschmack:

Das einzigartige Safranaroma unterstützt von Ingwer, Mango und Zitronengras.

Verwendung:

Hiermit lassen sich die vielen Klassiker einfach zubereiten, ob Bouillabaisse, Paella, Risotto oder Pasta – diese Gerichte leben von den Safranaromen. Diese können jetzt einfach dosierbar eingesetzt werden. Auch Meeresfrüchte und Fisch sympathisieren in vielen Gerichten mit Safran. Sogar helles Fleisch, wie in der persischen Küche seit Jahrhunderten Tradition, lässt sich hervorragend mit Safran aromatisieren.

Tipp:

Safran nie zu großer Hitze aussetzen, da er sonst verbrennt und bitter wird.

Zutaten:

Coupe Safranpulver, Kurcuma, Limettenblätter, Zitronengras, Amchor, Ingwer, Mango Fruchtpulver.


White

Herstellung:

Diese besondere Komposition lebt von der besonderen Qualität der einzelnen Zutaten. Auf die Zugabe von Salz, Knoblauch, Kräutern oder Aromastoffen wurde bewusst verzichtet.

Geschmack:

Feinste Aromen von Fenchel, Sternanis, Limette und grüner Mango machen diese Gewürzmischung zum perfekten Begleiter, wenn es darum geht, sensible Produkte perfekt zu unterstützen.

Verwendung:

Das perfekte Gewürz für helles Fleisch, wie Kalb, Geflügel und Meeresfrüchte. Doch auch der Geschmack von Pilzen, Gemüse, Suppen oder Soßen kann damit hervorragend verfeinert werden.

Zutaten:

Fenchel, Lucuma, Rosa Beeren (Schinusbeere), Amchor, Sternanis, Zitronengras, Ingwer, Tomaten, Limettenblätter, Anis.


Orange

Herstellung:

Hier scheint die Sonne! Das ausgewogene Verhältnis von Muskatblüte , Orange und Kokos kombiniert mit bestem Ceylon-Zimt und Bourbon-Vanille machen diese Gewürzmischung zu einem richtigen Highlight. Auf die Zugabe von Salz, Knoblauch, Kräutern oder Aromastoffen wurde bewusst verzichtet.

Geschmack:

Fruchtige Aromen von Muskatblüte, Orange und Kokos mit dezent eingesetzten Zimt- und Vanillenoten.

Verwendung:

Diese Gewürzmischung ist der beste Begleiter für viele Gemüsesorten. Blumenkohl, Karotten oder Kürbis, aber auch Lachs und Couscous lieben es. Auch Fleisch, wie Huhn und Ente harmonieren hervorragend mit den fruchtigen Aromen.

Zutaten:

Kokoscreme (Kokoscremepulver, Maltodextrin), Orangenschale, Curcuma, Muskatblüte, Kokosblütenzucker, Lucuma, Ingwer, Zimt, Bourbon Vanille, Sumach (Sumach, 7% Salz), Amchor.


Brown

Herstellung:

Ein Klassiker unter den Gewürzen, auch bekannt als Mole, haben wir diese Mischung durch Zugabe allerbester Produkte auf ein neues Level gehoben. Durch die liebevolle Abstimmung von 13 hervorragenden Einzelzutaten, wie bester Valrhona-Schokolade, feinstem Kokosblüten-Zucker, Bourbon-Vanille, Tellicherry Pfeffer oder Piment d‘Espelette Chili ist hier etwas ganz Besonderes entstanden. Auf die Zugabe von Salz, Knoblauch, Kräutern oder Aromastoffen wurde bewusst verzichtet.

Geschmack:

Die extravaganten Aromen von bester Valrhona Schokolade, Mandeln, feinstem Kokosblüten-Zucker, Bourbon-Vanille, Tellicherry Pfeffer und Piment d’Espelette Chili machen viele Gerichte zu außergewöhnlichen Geschmackserlebnissen.

Verwendung:

Das beste Gewürz für Wild, wie z. B. zu Reh oder Hirsch. Doch auch so bekannte Speisen wie Fleisch-ragout oder Chili con Carne werden dadurch zu besonderen Gerichten. Probieren Sie es zu Pilzen, Sie werden überrascht sein!

Zutaten:

Kokoscremepulver, Orangenschale, Kurcuma, Muskatblüte, Kokosblütenzucker, Lucuma, Ingwer, Zimt, Bourbon Vanille, Sumach (Sumach, 7% Salz), Amchor.


Red

Herstellung:

Ein Gewürz für alle Fälle! Es lebt, wie so viele Gewürze, von der Qualität der Zutaten. Pulver aus sonnengereiften Tomaten, bester ungarischer Paprika und der Königin unter den Chilis, das mild-fruchtige Piment d‘Espelette. Auf die Zugabe von Salz, Knoblauch, Kräutern oder Aromastoffen wurde bewusst verzichtet.

Geschmack:

Die kräftigen Aromen von Tomate, Paprika, Chili und dem Karamellgeschmack des Kokosblüten-Zuckers machen diese Gewürzmischung zum Allrounder.

Verwendung:

Ob zu gebratenem oder gegrilltem, dunklem oder hellem Fleisch oder zu Fisch – diese Gewürzmischung verleiht den Gerichten eine mediterrane Note. Aber auch der Pasta, Kartoffeln oder Gemüse gibt dieses Gewürz den entscheidenden Kick.

Zutaten:

Tomaten, ungarischer Paprika, Orangenschale, Kokosblütenzucker, Piment d’Espelette Chili, Asant, Lucuma.